UA-54106227-1

Alle Pferdeställe sind hell und luftig. Damit im Winter das Wasser nicht einfriert, haben wir beheizbare Tränkebecken.
Es wird täglich ausgemistet. Als Einstreu wird Stroh und für Allergiker Sägemehl verwendet. Es besteht die Möglichkeit für Einsteller die eigene Box selbst auszumisten.
Die Fütterung erfolgt zwei- bis dreimal täglich (je nach Koppelgang) durch Heu, Heulage, Hafer und Gerste aus eigener Herstellung. Wir legen besonderen Wert auf einwandfreie Qualität.

 

 

Unsere Offenställe

Es hat sich gezeigt, dass ein permanentes Bewegungsangebot auf unterschiedlichen Böden und eine Herde, die 24 Stunden am Tag miteinander verbringt, wesentlich zu einem ausgeglichenen Sozialverhalten und damit zu einem entspannteren Reitverhalten verhilft. Aus diesem Grund haben wir mehrere Offenställe, in denen die Pferde gemeinsam auf einer großen befestigten Fläche leben. 

Die Pferde werden entweder täglich 2 bis 3 Mal mit Heu gefüttert oder haben Heu ad libitum. Es wird täglich abgeäpfelt und großzügig mit Stroh eingestreut. Regelmäßig wird mit dem Traktor die gesamte Liegefläche ausgeräumt. Selbstverständlich haben die Pferde auch hier beheizbarte Tränken. Sie werden entweder ganzjährig auf die Koppel geführt oder haben einen direkten Zugang zur Koppel. 

Im Moment haben wir drei geräumige Offenställe, in den jeweils zwei Pferde leben und einen Offenstall für 4 Haflinger. Unseren vor drei Jahren neu erbauten Offenstall haben wir nun aktuell zu einem geräumigen Aktivstall für 16 Pferde umgebaut.

 

Der Pferdetraum

Offenstall wird zum Aktivstall

Wir haben unseren Offenstall von 750qm auf 2000qm erweitert. Bisher lebten 10 Pferde darin. Nun dürfen 15 Pferde ihr Leben darin genießen. Es war uns wichtig, dass die Pferde viel Platz haben, damit sie sich aus dem Weg gehen können und neben dem notwendigen Sozialkontakt auch ihre Ruhepausen haben.

Auf dem Marktplatz stehen zwei großzügige Heuraufen. Die Pferde haben hier die Möglichkeit Heu ad libitum zu fressen. Damit es nicht zu viel wird, sorgen Heunetze für eine langsameres Fressen.
Die Liegehalle mit 180qm.
In unserem Haflingerstall leben 4 Haflinger einträchtig miteinander. Futterneid wird durch die große Heuraufe vermindert.

In diesem Stall leben zwei Pferde miteinander, die Heu ad libitum erhalten.

Ein Heunetz verhindert, dass zu viel gefressen wird.
Diesen geräumigen Offenstall teilen sich zwei Pferde.

Geräumige Aussenboxen

In unseren geräumigen Außenboxen (38qm) haben die Pferde  die Möglichkeit das muntere Treiben auf dem Hof zu verfolgen. 

 

Paddockboxen

Unsere Paddockboxen  bieten wir in zwei unterschiedlichen Größen an.  Diese Boxen werden   je nach Größe entweder täglich gründlich ausgemistet oder auf Matratze gemistet, großzügig eingestreut und regelmäßig mit dem Traktor komplett ausgeräumt.